Anders als bei den üblichen Vergleichsrechnern müssen Versicherer nicht in Kategorien des Vergleichsprogramms denken, sondern daran, was der Kunde haben möchte.